ESA Germany 2017 war nicht nur mein erstes selbst durchgeführtes Projekt, sondern auch mein eigenes selbstorganisiertes Event.
In der Produktion hatten wir, vorallem aus Equippment und Zeit Gründen (4 Tage je 24h Live geht alleine schlecht), unterstützung von GeekyGoonSquad.